KLM-Reiseführer

Die Strände von Rio

Nur wenige Städte der Welt haben einen Strand als ihre Hauptattraktion, doch Rio de Janeiro hat gleich mehrere! Und kein Strand ist wie der andere: Einige sind gut zum Windsurfen, an anderen werden gerne Partys gefeiert, und andere wiederum laden dazu ein, sich einfach mit einem guten Buch entspannt in der Sonne zurückzulehnen. Die Strände von Rio sind der Spielplatz der geschäftigen Stadt.

Strand
Der Strand von Ipanema

Der Strand von Ipanema

Sonnenuntergang am Strand von Ipanema

Der zwei Kilometer lange weiße Sandstrand von Ipanema ist sehr angenehm. Die Straße hinter dem Strand-Boulevard ist von Designer-Läden und Bistros gesäumt, die die berühmten Caipirinha-Cocktails servieren. Besuchen Sie die Garota de Ipanema Bar (ehemals Bar Veloso); hier nahm Tom Jobim seine Inspiration, um den Text für seinen weltberühmten Hit ‚Garota de Ipanema‘ (‚Das Mädchen von Ipanema‘) zu verfassen. Der Strand ist nicht nur für diesen Sommer-Hit und den lebendigen Boulevard bekannt: Ipanema bietet auch den schönsten Sonnenuntergang in Rio! Stellen Sie sich zu der Menge am Strand von Arpoador und beobachten Sie, wie die Sonne ihre letzten Strahlen auf den Zuckerhut wirft.

Prainha: Das Eldorado für Surfer!

Prainha: Das Eldorado für Surfer!

Die hohen Wellen von Prainha

Eine kurze Fahrt bis außerhalb des Zentrums von Rio de Janeiro liegt der Strand von Prainha (das bedeutet ‚kleiner Strand‘), ein Eldorado für Windsurfer! Dieser unberührte Strand ist Teil eines Naturschutzgebiets und (noch) nicht von Touristen überlaufen. Der Strand, der die Form einer Mondsichel hat, ist zu beiden Seiten von steilen Felsen eingerahmt. Dadurch entsteht eine starke Strömung mit hohen Wellen, die insbesondere bei einheimischen Surfern sehr beliebt sind!

Der Strand von Grumari, inmitten der Natur

Der Strand von Grumari, inmitten der Natur

Das verborgene Juwel von Grumari

Etwa eine halbe Stunde vom Strand von Copacabana entfernt liegt ein verborgenes Juwel, der Strand von Grumari. Ebenso wie der Strand von Prainha ist auch dieser drei Kilometer lange Sandstrand Teil eines Naturschutzgebiets. Der Strand von Grumari, umgeben von hohen grünen Hügeln und riesigen Felsformationen, ist vollkommen von der Zivilisation abgeschirmt. Dieser Strand wird von den Einheimischen frequentiert, um der hektischen Stadt zu entfliehen. Nicht weit von hier befindet sich auch das alte Fischerdorf Guaratiba, wo heimische Restaurants frischen Fisch zu Mittag servieren.

Sonnenuntergang am Arpoador

Sonnenuntergang am Arpoador

Surfen am Arpoador

Der Strand von Arpoador ist als einer der besten Strände zum Surfen in Rio de Janeiro bekannt. Der Strand mit seinen hohen Wellen wird gerne von Surfern aus aller Welt frequentiert. Die Wellen brechen sich an den großen Felsen und können Höhen von sieben bis zehn Metern erreichen. Die Felsformation bietet zudem eine fantastische Aussicht auf die Stadt und auf die nahegelegenen Berge. Abends ziehen die Felsen von Arpoador viele junge Paare an, die hierherkommen, um einen romantischen Sonnenuntergang zu genießen.

Reiseführer ansehen Ab EUR 607*

Verwandte Artikel

*Alle Beträge sind in EUR, inkl. Steuern und Zuschlägen. Buchungsgebühr entfällt. Die gezeigten Preise können je nach Tarifverfügbarkeit variieren.

Die Informationen zur Wettervorhersage werden von World Weather Online bereitgestellt. Air France-KLM haftet nicht für die Zuverlässigkeit dieser Daten.